Nacktwandern in Bern

(Last Updated On: September 6, 2013)
BBC_Aare_Swimming Nacktwandern Bern

BBC Close-Up: Swimming in Berne’s fast-flowing city river

Das Spiel YB gegen Tottenham von nächster Woche zeitigt bereits erste Werberesultate. So wurden Bern und seine Aareschwimmer in einem amüsanten Film von BBC porträtiert: FILM [Link]. Bessere Werbung für Bern ist kaum denkbar, und das relativiert vielleicht für einmal ein bisschen die hohen Sicherheitskosten, welche für Stadt und Kanton bei den Fussballspielen anfallen. Zugegeben, die Schwimmer, welche im BBC-Film entlang der Aare flussaufwärts wandern, sind nur fast ganz nackt.

Im Übrigen finde ich es erstaunlich, für wieviel Aufregung Nachtwandern sorgt. Während den Ferien in Dresden, las ich in der Sächsischen Zeitung einen langen Artikel über Nacktwanderer in der Sächsischen Schweiz, welche ihrem Hobby recht unbelästigt frönen dürfen. Abern nicht nur zuwenig auch zuviel Kleidung sorgt bei uns für Aufregung, und so will ein Regierungsrat in St.Gallen den Schülerinnen nun das Tragen von Kopftüchern verbieten, als würde ein solches Verbot den betroffenen Mädchen tatsächlich helfen, den Spagat zwischen den unterschiedlichen Kulturen und Normen im Elternhaus und  in der Schule bzw. Umwelt besser machen zu können. In Sachen Bekleidung dürften wir Schweizer es doch wirklich etwas gelassener nehmen und sollten vor allem dem Einzelnen bei der Wahl seiner Kleidung möglichst grosse Freiheit lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.