Nutzung der Wasserkraft im Kanton Bern

(Last Updated On: Juni 12, 2013)

Gestern hat der Grosse Rat die Wasserstrategie des Kantons Bern zustimmend zur Kenntnis genommen. Am meisten zu Diskutieren gab die Teilstrategie „Wassernutzung„, welche beschreibt, welche Gewässer im Kanton Bern sich für eine umweltschonende Stromproduktion eignen. Diese Strategie und die dazugehörige Karte wurden nach wissenschaftlichen Kriterien, welche von Stromproduzenten und Umweltverbänden gemeinsam erarbeitet wurden, erstellt. Sie sollte es nun erleichtern, dass die Wasserkraft im Kanton Bern besser für die Stromproduktion genutzt werden kann und damit auch den Ausstieg aus der Atomenergie erleichtert. Ob damit schlussendlich 300 GWh Strom pro Jahr oder wie von einzelnen Parteien gefordert gar 500 GWh produziert werden können, wird sich zeigen. Wichtig ist, dass jetzt eine solide Grundlage besteht, welche die Planung von neuen Projekten erleichtert und Verzögerungen durch Einsprachen vermindert, da diese nun weniger Erfolgschancen haben werden.

Artikel in der Berner Zeitung vom 1. April 2011

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.