Pensionskassenexperten gegen Senkung des Umwandlungssatzes – Stop dem Rentenklau

(Last Updated On: September 21, 2012)

INFORMATIONSVERANSTALTUNG IN BERN

3. FEBRUAR 2010, 19 UHR
SAAL COMEDIA, MONBIJOUSTRASSE 33, BERN

Referendum gegen die Senkung des Umwandlungssatzes BVG

Am 7. März 2010 stimmt die Schweiz darüber ab, ob der Umwandlungssatz BVG von 6.8% noch weiter auf 6.4% gesenkt werden soll. Gegenüber heute entspräche das einer Senkung der Renten um über 10%. Massnahmen, den tieferen Renten- Umwandlungssatz anderweitig zu kompensieren sind keine vorgesehen. Gegen das Vorhaben haben die Gewerkschaften zusammen mit den Konsumentenmagazinen KTip, Saldo und Bon à Savoir das Referendum mit über 200’000 Unterschriften ergriffen.

An der Veranstaltung referieren:
Olivier Kern, eidg. dipl. Pensionskassenexperte
Hansueli Scheidegger, Mitglied der Geschäftsleitung UNIA

DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENLOS. FÜR EINE BESSERE PLANUNG DER VERANSTALTUNG SIND SIE TROTZDEM GEBETEN, IHRE TEILNAHME MIT EINEM AIL  AN INFO@PK-NETZ.CH ANZUKÜNDIGEN.

Aktuelle Pressartikel und Medienmitteilungen zum Thema:

„Widerstand aus den eigenen Reihen“
Einzelne Pensionskassen-Vertreter wenden sich gegen die Senkung des Umwandlungssatzes in der beruflichen Vorsorge.
-> zum Artikel aus dem „Sonntag“ vom 10. Januar 2010

„Es gibt keine einhellige Expertenmeinung.“
Interview mit Christoph Häberli, Präsident des Stiftungsrates der Pensionskasse des Baumeisterverbandes. Von Florian Keller.
-> zum Artikel

IG autonome Sammel- und Gemeinschaftsstiftungen bedauert Senkung des Umwandlungssatzes
-> zum Communiqué der IG ASG

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.