Tierisch gut! – Die Plakate von Claude Kuhn im Naturhistorischen Museum Bern

(Last Updated On: Februar 7, 2014)

plakat-claude-kuhn

Nach dem Besuch der Sonderausstellung „Cortège des Affiches“ im Naturhistorischen Museum Bern am letzten Sonntag weiss ich endlich, wer die witzigen Plakate für die Wahlkämpfe von Alexander Tschäppät gestaltet hat. Am allerbesten gefielen mir aber die Plakate, welche Claude Kuhn im Verlaufe der letzten vierzig Jahre für den Grand Prix de Berne im Degenfechten gestaltet hatte. Oder vielleicht doch eher die Plakate für den Boxing Day oder den Tierpark Dählhölzli? Der Humor und die wunderschöne grafische Gestaltung der verschiedenen Plakate machen die Ausstellung zu einem Augenschmaus und wecken Erinnerungen wach. Beim Betrachten der Plakate merkt man so richtig, wie ein gut gemachtes Plakat im Gedächtnis offensichtlich über Jahrzehnte gespeichert werden kann.

> Naturhistorisches Museum Bern

Nachtrag
Die Ausstellung „Claude Kuhn  – Cortège des Affiches“ wird vom 12.2 bis am 30.3 auch im Museum für Gestaltung Zürich gezeigt. Eine gute Gelegenheit für alle, welche die Ausstellung in Bern verpasst haben.

> Museum für Gestaltung Zürich

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.