Podiumsdiskussion Jugend und Armut in Köniz in der Villa Bernau Wabern

(Last Updated On: August 7, 2013)

17. Februar 2011, 19.30 Uhr,
Villa Bernau, Wabern

Referent/-innen:
Ueli Studer, Vorsteher Direktion Bildung und Soziales, Köniz
Philippe Perrenoud. Regierungspräsident und Gesundheits- und Fürsorgedirektor Kt. Bern
Joana Guldimann, Bundesamt für Sozialversicherungen

Moderation: Rahel Gall Azmat, AG Soziale Sicherheit der SP Köniz

Was ist Jugendarmut?
Was kann dagegen getan werden?
Jugendarmut ist ein gesellschaftspolitisch wichtiges Problem mit sozialem Sprengstoff, das angegangen werden muss. Aber wie?
Welche politischen Entscheide müssen getroffen werden? Welche Massnahmen sind zu ergreifen? Was kann die Bevölkerung gegen Jugendarmut machen? Wie sieht die Realität tatsächlich aus? Welches ist die Rolle von Bund, Kanton und der Gemeinde?

Diesen Fragen soll in dieser spannenden Veranstaltung in
Referaten und Diskussion nachgegangen werden.

Die Podiumsdiskussion Jugend und Armut ist eine Veranstaltung der SP Köniz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.