Randenrisotto mit Blauem Wunder – ein nahrhaftes vegetarische Rezept für den Winter

Randenrisootto mit Blauem Wunder
(Last Updated On: Februar 7, 2014)
Randenrisootto mit Blauem Wunder

Randenrisotto mit Blauschimmelkäse Blaues Wunder

Risotto kann nicht nur weiss oder gelb sein. Gerade in der kalten Jahrszeit mag ich zum Beispiele das nahrhafte und leicht süsslich schmeckende Randen-Risotto. Zubereitet wird es wie ein gewöhnliches Risotto aber gleich zu Anfang der Kochzeit wird noch mit der Birchermüesliraffel eine halbe Rande in die Masse hineingerieben. Die andere Hälfte Rande schneide ich in kleine Würfel die ich dem fast fertigen Randenrisotto erst kurz vor Schluss zusammen mit etws Halbrahm und geriebenem Sprinz beifüge, damit die Randenwürfel noch etwas Biss haben.

Als Beilage zum Randenrisotto passt zum der Käse Blaues Wunder, ein cremiger Bio-Blauschimmelkäse aus Uettligen,  der problemlos mit seinen italienischen und französischen Konkurrenten mithalten kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.