Unter den Linden – Restaurant zum Schloss in Köniz

(Last Updated On: Januar 20, 2014)

Wer in der Sommerhitze ein lauschiges Plätzchen für einen Apéro und/oder ein gutes Essen sucht,  findet dies im Schatten der prächtigen Linde im Schlosshof Köniz.

haberhuus

Letzten Herbst hat das neben der Linde gelegene Restaurant mit dem Pächterteam auch den Namen gewechselt. Neu ist man nicht mehr im Haberbistro sondern im „Restaurant zum Schloss“ zu Gast. Da nun auch der ehemalige Kulturraum als Sääli in das Restaurant eingegliedert ist, verfügt es auch über viel mehr Platz. Das Sääli wurden in warmen Rottönen sanft renoviert, allerdings ist es rasch etwas laut. Gemütlicher finde ich deshalb nach wie vor den Bistroteil. Es kann aber passieren, dass man dort abends auch schon mal alleine bzw. „nur“ zu zweit ist. Das Essen schmeckt auch unter der neuen Leitung ausgezeichnet und kann nun von Dienstag bis Freitag auch Mittags genossen werden. Am Samstag ist nur Abends geöffnet. Die Preise sind im Verhältnis zum Gebotenen günstig und laden zum Wiederkommen ein. Perfekt ist der Abend, wenn das gute Essen noch mit einer kulturellen Veranstaltung im Schlossareal, zum Beispiel im umgebauten Rossstall, oder mit einem vorgänigen Besuch im Schulmuseum Bern kombiniert werden kann.

Nachtrag vom 7.5.2011: Nach langer Zeit endlich wieder einmal Gelegenheit gehabt im „Restaurant zum Schloss“ bzw. unter der Linde an einem lauen Frühlingsabend zu essen. Das Essen hat sehr gut geschmeckt und die Bedienung war ausgesprochen herzlich. Sogar die Plätze im Rossstall für das anschliessende Konzert von Christine Lauterburg & Aëorpe haben sie für uns reserviert.

grosszügiger Blattsalat mit gerösteten Kernen

lammkottelet-mit-fruehlingsgemuese

Lammkoteletts mit Jus dazu Venere-Reis und Bundrüebli

Gebratene Pouletbrust an Rotweinjus dazu Bratkartoffeln und Frühlingsgemüse

Gebratene Pouletbrust an Rotweinjus dazu Bratkartoffeln und Frühlingsgemüse

caffe-castello

Der hauseigene Caffé del Castello

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.