Ein Berner namens Willy Diethelm trug zum Schyle nie Helm

(Last Updated On: August 25, 2013)

Ein Berner namens Willy Diethelm

trug zum Schyle nie Helm,

Da er langsam fuhr und mit Bedacht,

dachte er, dass es nicht kracht.

 

Doch damit er seiner Kinderschar

dennoch ein gutes Vorbild war,

und auch damit seine Ohren,

bei Eiseskälte nicht erfroren,

trug zum Wedeln den Berg hinab

er einen Jackson Grey von ribcap.

 

Mir sind die Mützen von ribcap zwar schon vor ein paar Jahren in einem Schaufenster an der Münstergasse? aufgefallen, aber erst als ich ihnen dieses Jahr in der Ausstellung Bestform im Kornhausforum wieder begegnete, habe ich mit entschlossen endlich eine zu kaufen. Eine ribcap-Mütze bietet zwar nicht denselben Schutz wie ein Hartschalenhelm, aber dafür ist sie leichter zu verstauen und man kommt auch nicht in Versuchung schneller zu fahren, nur weil man sich geschützter fühlt. Die ribcap-Mützen werden im Raum Bern in mehreren Velo- und Sportshops angeboten, sie können aber auch per Online-Shop bestellt werden. Mehr zur Geschichte und über das Produkt ribcap gibt es unter www.ribcap.ch

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.