Nachhaltiger Rundgang mit Stattland durch das Liebefeld

(Last Updated On: Juni 5, 2015)
Rundgang durch das Liebefeld mit Stattland

Rundgang durch das Liebefeld mit Stattland

Heute hat die ganze Familie am neuen Rundgang von Stattland durch das Liebefeld teilgenommen, dem ersten ausserhalb der Stadt Bern. Ressourcenschonend leben macht nicht nur Sinn, sondern auch Spass! Diese Botschaft wird dank dem StattLand-Rundgang „Liebefeld: Mehr mit weniger“ auf besonders unterhaltsame Weise erfahrbar. Mit Schauspieleinlagen, überraschenden Fakten und Humor werden an neun verschiedenen Stationen im Liebefeld-Quartier konkrete Beispiele eines nachhaltigen Lebensstils aufgezeigt. Im Zentrum steht jeweils die Frage, wie Mobilität, Konsum und Wohnen mit knapper werdenden Ressourcen organisiert werden können – und die Lebensqualität gleichzeitig steigt. Ich war mir nicht  sicher, wie die Kinder auf diesen Rundgang reagieren werden, aber sie haben kein einziges Mal gemotzt und die 90 Minuten  gingen wie  im Flug vorbei. Auch selber habe ich ein paar neue, interessante Dinge erfahren, wie zum Beispiel, wie früher Bahnhaltestellen wiederverwendet wurden und was das mit dem Liebefeld zu tun hat.

> Infos zu Daten von weiteren öffentlichen Rundgängen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*