Schulmuseum Bern: Geometrie mit Kopf, Herz und Hand

(Last Updated On: August 15, 2013)

Mit Kopf und Herz - Geometrieunterricht im Wandel der Zeit

Das Schulmuseum Bern im Schloss Köniz zeigt vom 21.8.2010 bis am 3.7.2011 eine Ausstellugn über die Entwicklung des Geometrieunterrichts anhand von ausgewählten Exponaten und Experimenten. In Selbsttätigkeit kann der Besucher, die Besucherin den Geheimnissen der archimedischen und platonischen Körper auf den Grund gehen. in einzelnen Stationen werden geometrische Fakten von der Antike bis in die Neuzeit dargestellt.

3 Vorträge im Rahmenprogramm ergänzen die Ausstellung.
15.09.10, 18.30 Uhr: Experimentelle Geometrie – ein anderer
Ansatz, Christoph Schwengeler, em. Dozent

25.10.10, 18.30 Uhr: Geometrieunterricht heute
Annegret Nydegger, Dozentin PHBern

04.11.10, 18.30 Uhr: Platonische und Archimedische Körper – ihr
Werden und ihre Wandlung
Hanspeter Wyss, pensionierter Sekundarlehrer

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*