12./13.9.2015 – Tag des Denkmals 2015 im Kanton Bern

(Last Updated On: September 4, 2015)
Tag des Denkmals 2015

Tag des Denkmals 2015

Die 22. Ausgabe der Europäischen Tage des Denkmals findet am 12. und 13. September 2015 statt und ist dem Thema «Austausch – Einfluss» gewidmet.

Im Kanton Bern bietet sich den Besucherinnen und Besuchern ein spannendes und vielseitiges Programm. Zu den vielen Highlights gehören die Besichtigung der laufenden Baustelle des Bundeshauses Ost und die Residenz des Botschafters der Republik Polen in Bern oder eine Fahrt mit dem legendären Blauen Pfeil von Burgdorf nach Luzern oder von Luzern nach Burgdorf. In Ringgenberg erwartet das Publikum anlässlich des 100-Jahrjubiläums der Gemeinde ein Spezialprogramm zu Geschichte und Archäologie des an einem wichtigen mittelalterlichen Verkehrsweg gelegenen Ortes. In Schwarzenburg ist erstmals seit 10 Jahren die Sammlung des Museums für Kommunikation zu besichtigen: im ehemaligen Kurzwellensender sind heute Postkutschen, Postautos und Telefonapparate untergebracht. In Saint-Imier führt die Loge «Bienfaisance et Fraternité» exklusiv an den Denkmaltagen durch ihre Räumlichkeiten.

Das Programm der diesjährigen Denkmaltage finden Sie hier und hier (pdf Programm Kanton Bern)

Bern | Berne

Bern ArchitekturForum – Inselspital 1895–2060 Mi
Bern Baustellenbesuch im Bundeshaus Ost Sa
Bern Die Residenz des Botschafters der Republik Polen Sa
Bern Tag der offenen Tür bei der Denkmalpflege Sa
Bern Streifzug durch das Eidgenössische Archiv für Denkmalpflege Sa
Biel Bilder des Jugendfotowettbewerbs EPIM im Neuen Museum Biel Sa | So
Biel Schlichte Eleganz – Das Farelhaus So
Bienne Élégance en toute sobriété – La Maison Farel So
Burgdorf Burgdorfer Leinenexport Sa
Burgdorf Der «Blaue Pfeil» und das Depot der BLS – für Schulklassen Di | Mi | Do
Burgdorf Unterwegs mit dem «Blauen Pfeil» Sa
Hofstetten/Ballenberg Grenzenlose Architektur Sa
Huttwil Der Bahnbau verändert die Siedlung Huttwil So
Interlaken Unterwegs mit dem Dampfschiff «Lötschberg» So
Jegenstorf Erziehungsstaat Hofwyl So
Langnau i. E. Käsehäuser von Langnau Sa
Meiringen Güterschuppen Meiringen – Ort des Austauschs seit 1888 Sa
Mürren Die Wiederentdeckung des Alpenhotels als Verweilort So
Oberhofen Mythos Orient – Ein Kairoer Empfangssaal in Oberhofen So
Ringgenberg Leben auf der mittelalterlichen Burg Sa
Ringgenberg/Goldswil Kirchenruine Goldswil und Burgruine Ringgenberg Sa
Saint-Imier Au plaisir des bains So
Saint-Imier Equerre et compas Sa | So
Saint-Imier Le jardin de Ma Maison Sa
Saint-Imier Voyages et influences Sa | So
Schwarzenburg Vom Sender zum Museumsdepot Sa | So
Spiez Austausch und Einfluss der Kulturen im Spiezer Schloss Sa
Thun Das Schloss als Gefängnis – Vom Wandel des Verständnisses Sa
Thun Rathaus und Rathausplatz: Angelpunkte der Stadtgeschichte Sa
Utzenstorf Kulturgut Jagen – Austausch und Einfluss So
Wilderswil «Das Ried» – Zu Gast bei Mendelssohns Nachkommen Sa
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*