Schlagwort-Archiv: Architektur

3. Dezember: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Der diesjährige 3. Dezember – der internationale Tag der Menschen mit Behinderung – steht unter dem Slogan «Gleiche Rechte hier und jetzt: Schulische Integration». Die Behindertenorganisation Procap, welche im Verbund mit anderen Organisationen ein schweizweites Netz an Beratungsstellen für hindernisfreies Bauen betreibt, publiziert zu diesem Anlass ein Merkblatt. Es zeigt in übersichtlicher Form auf, wie und warum  Schulbauten den Bedürfnissen…
Weiterlesen

Berner Energiebauten

Mit der Schriftenreihe «Die schönsten Seiten des Kantons Bern» würdigt die Gebäudeversicherung Bern seit vielen Jahren die Vielfalt der Bauten und Landschaften im Kanton in Wort und Bild. Jede Publikation widmet sich einem anderen Thema. Einige Beispiele: «Berner Tourismus» enthält einen fachkundigen Überblick über die rund 200 Jahre Berner Tourismusgeschichte mit nützlichen Hintergrundinformationen und Tipps für lohnende Ausflüge. «Berner Rebgüter»…
Weiterlesen

Passivhäuser: bitte reinschauen! Nationale Tage Minergie-P

Am 13. und 14. November 2010 können interessierte Personen an den „Nationalen Tagen MINERGIE-P®“ die Vorzüge des besten Bauens unmittelbar kennen lernen. Hausbesitzer, Bewohner und Baufachleute ermöglichen den Besuch und die Besichtigung von rund 130 MINERGIE-P®-Häusern. Die vorwiegend privaten Wohn bauten, verteilt über die Schweiz, wurden von unterschiedlichen Baufachleuten geplant und in verschiedenen Bauweisen und Architekturstilen ausgeführt. Eine Übersicht der…
Weiterlesen

Das klimafreundliche Mehrfamilienhaus – Holz und Sonne – das Traumpaar mit Zukunft

Das Klimafreundliche Mehrfamilienhaus Holz und Sonne – das Traumpaar mit Zukunft. Eine gemeinsame Veranstaltung von Amt für Umwelt und Energie AUE Kt. Bern, Swissolar und Holzenergie Schweiz. Samstag, 13.11.2010 12.30 – 14.30 Hausbau- und Energie Messe, Raum 1, Kongresszentrum BEA bern expo.  Programm (pdf) Anmeldung: www.swissolar.ch/veranstaltungen

Restaurant B31 Paris

Die enthusiastischen Kommentare auf der Restaurant-Internetseite mmmm.free.fr haben mich motiviert eine kleine Fahrradtour im 16. Arrondissement zu machen und im italienisch-französischen Bistrot B31 zu Mittag zu essen. Die Stimmung ist in der Tat sehr sympathisch und sowohl Entrée wie Hauptgang und Wein schmeckten ganz ausgezeichnet und waren auch schön anzusehen. Ganz in der Nähe des Restaurants, an der Rue La…
Weiterlesen