Schlagwort-Archiv: Architektur

Mühlentag 2014 im Kanton Bern

Auf einer Velotour diesen Frühling kam ich bei der Hammermühle „Le Martinet“ in Corcelles vorbei. Diese und viele andere Mühlen  können morgen Samstag, 31. Mai 2014, zum vierzehnten Mal anlässlci des  schweizerischens Mühlentag besucht werden. Auch im Kanton Bern laden zahlreiche durch Wasserkraft betriebene alte Sägen, Mühlen, Ölen, Walken, Kleinkraftwerke, Hammerschmieden, Drechslereien und Hanfribinen am Samstag nach Auffahrt zum Besuch ein und informieren über…
Weiterlesen

100 Jahre Schweizerische Landesausstellung 1914 in Bern

Heute vor 100 Jahren, am 15. Mai 1914, wurde in Bern in der hinteren Länggasse die Landesausstellung eröffnet. In Bern und Umgebung erinnert nicht mehr viel an die Landesausstellung aber einige Objekte sind durchaus noch vorhanden. In der Dauerausstellung des Historischen Museums ist zum Beispiel das umstrittene Plakat zur Landesausstellung zu sehen Auf einer Velotour letzte Woche durch den Bremgartenwald stiess…
Weiterlesen

Stadtführungen 2014 des Berner Heimatschutzes

Die Stadtführungen 2013 des Berner Heimatschutzes laufen unter dem Thema “Bürobauten im Wandel der Zeit″ und stellen auch Bauten in der näheren und weiteren Umgebung von Bern vor. Als Bundesangestellter spricht mich dieses Thema natürlich besonders an.  Die Führungen finden vom 06. Mai bis 3. Juli jeweils am Dienstag um 18.30 Uhr statt. Die Stadtführungen des Berner Heimatschutzes sind öffentlich und…
Weiterlesen

Bilder aus einer fast autofreien Zeit – Berns Norden im Laufe der Zeit

Im Kornhausforum Bern ist noch bis am 12. April die Fotoausstellung „Bern Norden im Laufe der Zeit“ zu sehen. 2011 rettete der Fotograf Andreas Blatter mit seinem Buch über die «Wylerhüsli» ein Stück Stadtgeschichte vor dem Vergessen. Mit seinem neuen Buch «Breitsch u drumum» lädt er zum Rundgang durch die Geschichte des Nordquartiers. Diesen nimmt die Ausstellung in einem fotografischen…
Weiterlesen

Eindrücklich und beklemmend – Forced – Fotografie & Installation von Philipp Künzli und Anna Bucher im Kulturhof Köniz

In der Galerie des Kulturhofs Köniz ist zur Zeit die Ausstellung „forced“ von Philipp Künzli und Anna Bucher zu sehen. Seit 2008 sind in Baku, der Hauptstadt der ehemals Sowjetischen Republik Aserbaidschan, über 5000 Wohnungen illegal enteignet worden. Dahinter stehen die Gier nach Profit und der Drang einer Regierung, eine Grossstadt nach westlichem Vorbild zu prägen. Der Oltener Fotograf und…
Weiterlesen