Schlagwort-Archiv: Armut

Unterschreiben: Petition für ein soziales Existenzminimum

Der Grosse Rat hat im September 2013 beschlossen, die heute schon knapp bemessene Hilfe für den Lebensunterhalt armutsbetroffener Menschen um zehn Prozent zu reduzieren (Motion Studer). Diese Kürzung hätte zur Folge, dass Sozialhilfeklientinnen und Sozialhilfeklienten viele ihrer grundlegenden Bedürfnisse nicht mehr decken könnten. Die Petition für ein soziales Existenzminimum fordert vom Grossen Rat, auf die Umsetzung dieses Kürzungsauftrages zu verzichten….
Weiterlesen

Schwarzmarkt in den Vidmar Hallen

Gestern habe ich an einem interessanten Expertengespräch mit einem jungen Privatbankier im Rahmen der Aktion „SCHWARZMARKT FÜR NÜTZLICHES WISSEN UND NICHT-WISSEN NR. 15 -UNSER GELD. Über die allmähliche Entstofflichung eines Tauschmittels“ der Biennale Bern teilgenommen. Wir waren uns weitgehend einig, dass in den vergangenen 10 Jahren die Geldpolitik vor allem den Reichen genutzt hat und dass auch die zu erwartende…
Weiterlesen

Ergänzungsleistungen gegen Familienarmut

Ergänzungsleistungen für Familien sind ein wirksames Mittel gegen Familien­armut: In der Schweiz leben mindestens eine Viertelmillion Kinder in einer von Armut betroffenen Familie. Sie sind arm, weil sie zum Beispiel in einer kinderreichen Familie oder mit einem alleinerziehenden Elternteil aufwach­sen. Diese Armut hinterlässt Spuren im Lebenslauf eines Kindes. Ar­mutsbetroffene Kin­der haben öfter Probleme in der Schule, brechen häufiger eine Lehre…
Weiterlesen

Geld macht glücklich und gesund!

Der Bundesrat hat das Bundesamt für Statistik (BFS) beauftragt, ergänzende Indikatoren zum Bruttoinlandprodukt (BIP) zu erarbeiten. Dies, weil das BIP allein die Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt nicht umfassend abbildet. Kürzlich wurde die erste Phase abgeschlossen und die Resultate auf dem Internet publiziert. Interessant finde ich zum Beispiel folgende Aussage, die bestätigt, wie wichtig eine ausgeglichene Einkommensverteilung ist: „Die…
Weiterlesen

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.