Schlagwort-Archiv: Leserbrief

Leserbrief in der BZ zur Steuergerechtigkeitsinitative der SP

  Die BZ hat heute meinen Leserbrief zur Steuergerechtigkeitsinitative der SP veröffentlicht: Unfairer Wettbewerb Ausgabe vom 19.Oktober: «SP-Steuerinitiative ist verheerend» Verheerend ist nicht die SP-Steuerinitiative, sondern der heutige, unfaire Steuerwettbewerb. Nur kleine Kantone können mit immer tieferen Steuersätzen genügend Reiche anziehen, um die Steuersenkungen zu kompensieren. In den grossen Kantonen, wie dem Kanton Bern, ist das nicht möglich. Dort fehlen…
Weiterlesen

Leserbrief Ausländerstimmrecht

  Heute hat der Bund freundlicherweise meinen Leserbrief zur Abstimmung über die Initiative „zäme läbe – zäme schtimme“, welche den Gemeinden im Kanton Bern die  fakultative Einführung des das Ausländerstimmrechtes in Gemeindeangelegenheiten einführen will, publiziert. Gemeinde sollen selber entscheiden dürfen (Der Bund, 6.9.2010) Die Initiative «zäme läbe – zäme stimme» fördert die Demokratie und stärkt die Gemeindeautonomie. Denn Demokratie besteht…
Weiterlesen

Abstimmung Pensionskassen: Arbeiter mit kleinem Lohn werden einmal mehr betrogen!

Ich freue mich, dass der Bund meinen Leserbrief zur Rentenklau-Abstimmung vom 7. März 2010 veröffentlicht hat (Ausgabe vom 2. Feb. 20109. Hier mein Leserbrief im Wortlaut: Ohnehin kleine Renten werden noch gekürzt. „ArbeiterInnen mit kleinem Lohn sollen mit der Senkung des Umwandlungssatzes einmal mehr betrogen werden. Da sie meistens körperlich härter arbeiten müssen, sterben sie früher und subventionieren deshalb schon…
Weiterlesen

Ja zu HarmoS

Am 27. September wird über HarmoS abgestimmt. Es geht darum, dass alle Kinder mit etwa 4 Jahren eingeschult werden, im Prinzip ist es aber mehr oder weniger ein obligatorischer zweijähriger Kindergarten. Im besseren Fall können die Kinder sogar die sogenannte Basisstufe (zum Beispiel im Schulhaus Buchsee in Köniz) besuchen, wo der Unterricht in altersgemischten Klassen durchgeführt wird, und viel mehr…
Weiterlesen

Bankgeheimnisdebatte

Letzte Woche (24.3.2009) wurde im Der Bund mein Leserbrief abgedruckt, allerdings in gekürzter Fassung. Hier noch der vollständige Text: Patrick Feuz trifft in seinem Kommentar „Das Kläffen der Politker“ die Sache gut. Die von vielen Politikern vielleicht auch nur vorgetäusche Aufregung über den deutschen Finanzminister zeigt doch nur die selbstverschuldete Ohnmacht. Mit dem Abseitsstehen von der EU hat es die…
Weiterlesen