Mit Tempo 30 mehr Sicherheit und Komfort in Ortszentren

(Last Updated On: August 29, 2013)

Koeniz_BegegnungHerzliche Glückwünsche an die Einwohner von Münsingen. Nach den guten Erfahrungen in  Köniz kann nun voraussichtlich in Münsingen eine Ortsdurchfahrt mit Tempo 30 realisiert werden. Damit und mit der Neugestaltung des Strassenraums gewinnt das Münsinger Zentrum enorm an Attraktivität (Sanierung Ortsdurchfahrt Münsingen). Für Fussgänger und Velofahrer wird es sicherer, und der Autoverkehr wird besser fliessen. Das Verwaltungsgericht des Kantons Bern hat nämlich entschieden, dass unter den gegebenen Umständen eine Tempo 30 Zone auch auf einer Hauptstrasse zulässig sei. Die Beschwerde des TCS wurde mit einer ausführlichen und gut nachvollziehbaren Begründung abgewiesen (Artikel im Bund vom 2.12.09). Noch ist nicht klar, ob der TCS seine Beschwerde an das Bundesgericht weiterziehen will. Vor Jahren hat er mit Einsprachen bis vor Bundesgericht die Einführung von  Tempo 30 Zonen in der Stadt Bern um Jahre verzögert. Mehr Sicherheit für Betagte und Kinder, ob Fussänger oder Velofahrer, ist für den TCS halt weniger wichtig als „freie Fahrt für freie Bürger“. Da mittlerweile aber auch alle Ortsparteien das Projekt mittragen, sollte der Kredit das nächste Mal auch im Grossen Rat eine Mehrheit finden.

Materialien zu den Erfahrungen in Köniz: metron, IKAÖ, Interpellation Jenk

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.