Text Schweizer Nationalhymne

(Last Updated On: Juli 31, 2018)

Heute und morgen Abend wird an zahlreichen Bundesfeiern wieder die Nationalhymne gesungen werden. Mit dem Text des Schweizerpsalms konnte ich mich nie anfreunden, und auch wenn ich dem Projekt der Schweizer Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG), mit einem Wettbewerb eine neue Schweizer Nationalhymne schaffen zu wollen, skeptisch gegenüberstand, so hat mich das Resultat doch überzeugt. Ich werden deshalb in Zukunft einen Ausdruck des neuen Textes für die Nationalhymne an die 1. Augustfeier (geschrieben von Werner Widmer) mitnehmen. Diese Nationalhymne entspricht gut der Präambel der Bundesverfassung, welche die zentralen Werte der heutigen Schweiz: Demokratie, Einheit, Vielfalt, Freiheit, Frieden, Solidarität, Unabhängigkeit sowie Sorge für die Umwelt, für die sozial Schwachen und für die künftigen Generationen enthält. Die Melodie des Schweizerpsalms finde ich zwar auch keine Hit, aber ich kann damit leben, dass die „neue“ Nationalhymne die Melodie der alten beibehält. Der Akzeptanz des neuen Textes ist das sicher förderlich, da man keine neue Melodie zu erlernen braucht, und problemlos an der 1. August-Feier mit dem neuen Text mitsingen kann.

Besonders gefällt mir die Version, welche alle vier Landesprachen umfasst, auch wenn ich nicht genau weiss, wie sich die rätoromanischen Wörter aussprechen:

 

Text Neue Schweizer Nationalhymne

Weisses Kreuz auf rotem Grund,
unser Zeichen für den Bund:
Freiheit, Unabhängigkeit, Frieden.
Ouvrons notre coeur à l’équité
et respectons nos diversités.
Per mintgin la libertad
e per tuts la gistadad.
croce bianca: unità,
campo rosso: libertà, equità.

 

Texte in vier Landessprachen und Melodie können auf http://www.sgg-ssup.ch/de/new-nationalhymne.htmlheruntergeladen werden (pdf). Dort werden auch die Hintergründe, Ziele und Zweck der „neuen“ Nationalhymne erklärt.

Text der Schweizer Nationhymne in den vier Landessprachen, neue Version von Werner Widmer (Projekt Schweizerische Gemeeinnützige Gesellschaft)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*