Umfrage: Welches Foto für die Nationalratswahlen?

(Last Updated On: August 8, 2013)

Heute hatten die Kandidierenden der SP Kanton Bern das Foto-Shooting für die Nationalratswahlen. Wie üblich war es sehr professionell organisiert und ich ging mit einer grossen Auswahl Fotos nach Hause, aus denen ich bis am 20.  März eines auswählen soll, dass dann für den Wahlprospekt und andere Werbemittel noch aufbereitet wird.  Qual der Wahl.

Welches gefällt Dir am besten? Nimm an der Umfrage teil (siehe rechte Spalte) und berate mich.  Zum Anschauen am besten View mit PicLens anklicken, da das Programm die Bilder in der Übersicht etwas ungünstigt beschneidet. Die Umfrage läuft bis am 19. März 2011. Merci fürs Mitmachen.

[nggallery id=11]

Die Idee zur Umfrage habe ich übrigens beim Langenthaler Ex-Blogger Reto M. geklaut.

Welches Foto soll ich für den Wahlkampf nehmen?

  • Nummer 2 (33%, 6 Votes)
  • Nummer 1 (28%, 5 Votes)
  • Nummer 9 (17%, 3 Votes)
  • Nummer 4 (11%, 2 Votes)
  • Nummer 5 (11%, 2 Votes)
  • Nummer 3 (0%, 0 Votes)
  • Nummer 6 (0%, 0 Votes)
  • Nummer 7 (0%, 0 Votes)
  • Nummer 8 (0%, 0 Votes)

Total Voters: 18

Loading ... Loading ...

Nachtrag: Danke für die Beratung. Ich habe Foto Nummer 2 gewählt.

3 Kommentare

  1. Mark Balsiger

    Die Leserinnen und Leser Ihres Blogs als eine Art Fokusgruppe einzubeziehen, ist gut (thanks to Reto Müller, formerly known as Reto M. aus einer mittelländischen Kleinstadt…).

    Tipp: Sie sollten einen harten Bildschnitt wagen, d.h. vor allem viel Gesicht zeigen. Auch wenn das CD der SP verlangen sollte, etwa den halben Körper abzubilden.

    Insgesamt finde ich das Setting und die Kleiderwahl nicht optimal; Aufgrund dieser Fotos würde ich Sie bei der FDP oder GLP verorten…

    Antworten
  2. Harald Jenk

    Danke für die Tipps. Die Portraits werden in der Tat noch sehr zugeschnitten werden. Da wird noch kanpp der Kragen und die Stirn sichtbar sein.
    Kleidung ist immer ein Problem. Die Vorgabe war, dunkel muss es sein und nicht rot und nicht grün, was ich dummerweise nur auf den Kittel und nicht auf das Hemd bezogen habe.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.