Velofahren senkt das Krebsrisiko

(Last Updated On: Dezember 17, 2011)

(Photo: Istock)

Anlässlich des Internationalen Tages gegen den Krebs vom 4. Februar 2011, hat die Weltgesundheitsorganisation WHO informiert, wie körperliche Bewegung als Krebsvorsorge hilfreich ist. Studien zeigen, dass etwa 3 h mässige bis leicht sportliche Bewegung pro Woche z.B. das Risiko an Darmkrebs zu erkranken, um etwa 40% senken. Bei Frauen sinkt das Risiko für Brustkrebst um 20  – 80%. „3 h mässige bis leicht sportliche Bewegung pro Woche?“, das lässt sich doch am einfachsten machen, wenn man mit dem Velo zur Arbeit fährt. Kein Wunder ist, die Pressemitteilung der WHO mit velofahrenden Pendlern illustriert.

mehr: > Medienmitteilung der WHO

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.