Freudige Überraschung – ein Velostreifen statt Autoparkplätzen auf der Schwarzenburgstrasse

(Last Updated On: August 15, 2017)

Heute morgen erlebte ich auf dem Weg zur Arbeit eine ausgesprochen positive Überraschung. Die Autoparkplätze auf der Schwarzenburgstrasse gegenüber dem Sportplatz Wander, zwischen der Gemeindegrenze Bern/Köniz und der Haltestelle Dübystrasse mussten einem recht breiten Velostreifen Platz weichen. Vorbei die Zeiten in denen die Velofahrer auf diesem Strassenabschnitt, Angst vor sich plötzlich öffnenden Autotüren habe müssen! Ein kleiner, aber wichtiger Schritt Richtung einer attraktiveren Veloverbindung zwischen Köniz und Bern bzw. zur Realisierung der Velohauptachse Köniz-Bern-Ostermundigen.

Velostreifen statt Parkplätze auf der Schwarzenburgstrasse zwischen Gemeindegrenze und Haltestelle Dübystrasse

Auch der neue Eigerplatz lässt sich Richtung Stadtzentrum gut durchqueren. Die neue Linksabbiegebeziehung hinter dem Hochhaus von der Eigerstrasse Richtung Mühlemattstrasse ist wesentlich einfacher, als früher das Linksabbiegen im Gefälle der Schwarzenburgstrasse, welches einhändiges Bremsen erforderte.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*