Bike to work in Lyon mit VeloV

(Last Updated On: August 24, 2017)

Damit ich auch während meinem Aufenthalt in Lyon an der Aktion Bike-to-work mitmachen kann, leihe ich mir jeweils ein Velo an einer der zahlreichen Velo’V-Stationen aus. Das Prinzip dieses Veloausleihsystems kannte ich schon von Paris (Velib), Brüssel (Villo) oder Göteborg (styr&ställ). Wenn ich richtig informiert bin, stammt das Original allerdings aus Lyon.

Das Ausleihsystem funktionert sehr einfach. Jede der Fahrradausleihstationen verfügt über eine Säule, wo man mit einer Kreditkarte für 1.5 € ein 24-Stunden-Ticket lösen kann und ein individuelles Passwort festlegen muss. Danach kriegt man eine Nummer mit der man sich jeweils an der Ausleihstelle zusammen mit dem Passwort anmelden muss. Danach kann man auswählen, welches der vor Ort vorhandenen Velos man ausleihen will, welches dann vom System freigeschaltet wird. Während den ersten 30 Minuten ist die Benutzung gratis, die angefangene 2. halbe Stunde kostet 1 €, danach kostet jede weitere halbe Stunde 2€. Man kann aber das Fahrrad vor Ablauf der ersten 30 Minuten problemlos an einer Ausleihstationen gegen ein anderes oder auch dasselbe Velo austauschen und wieder 30 Minuten gratis nutzen. In Lyon kommt man als Ortsfremder und auch wegen den vielen Ampeln nicht sehr schnell vorwärts (ca. 5km pro 30 Minuten) , so dass es sich lohnt schon vor der Abfahrt abzuklären, bei welcher Station unterwegs man das Velo tauschen oder auch definitiv parkieren möchte, damit dann auch tatsächlich ein freier Parkplatz vorhanden ist. Dank verschiedenen Apps kann man sich auch unterwegs über den aktuellen Stand an den Velostationen informieren.

bike to work mit Velo'v in Lyon

bike to work mit Velo’v in Lyon

 

-> http://www.velov.grandlyon.com

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*