Vielfältiges Kunstschaffen an der Weihnachtsausstellung Cantonale Berne Jura 2012 / 2013

(Last Updated On: Januar 10, 2014)

Am kommenden 9. Dezember 2012 öffnen die ersten Weihnachtsausstellungen der «Cantonale Berne Jura» 2012 / 2013 ihre Tore.

www.cantonale.ch

Acht Institutionen mit Standort im Kanton Bern – nebst sieben Berner Institutionen gehörte auch das interkantonale Musée jurassien des Arts in Moutier dazu – zeigten zum Jahreswechsel 2011/2012 zum ersten Mal gemeinsam die neue kantonsübergreifende Weihnachtsausstellung.  Ich fand den Anlass letztes Jahr sehr geglückt, da die Zusammenarbeit das Publikum motiviert auch einmal ein anderes Kunsthaus zu besuchen. Neu stösst 2012 La Nef in Le Noirmont dazu,womit der Kanton Jura verstärkt vertreten ist, und dessen Besuch sich natürlich ideal mit einem Tag Langlaufen in den Freibergen kombinieren lässt, falls denn genügend Schnee liegt. Mein Tipp für Moutier: dort gibt auch eine sehr schöne Eishalle, wo man mit den Kindern sehr preiswert Schlittschuhlaufen kann (Öffnungszeiten beachten!).

Dem Publikum vermittelt die «Cantonale Bern Jura» einen umfassenden Einblick in die Vielfalt des künstlerischen Schaffens beider Kantone, und mit dem gemeinsamen Eintrittsticket für 15 Franken können Besucherinnen und Besucher günstig alle Institutionen besuchen.

> www.cantonale.ch

 Ausstellungsdaten

CentrePasquArt, Biel-Bienne 9.12.12 – 20.1.2013 Vernissage 8.12.2012, 17 h
Kunsthalle Bern 21.12.12 – 20.1.2013 Vernissage 20.12.2012, 18 h
Kunsthaus Interlaken 9.12.12 – 27.1.2013 Vernissage 8.12.2012, 17 h
Kunstmuseum Thun 16.12.12 – 27.1.2013 Vernissage 15.12.2012, 17 h
La Nef, Le Noirmont 16.12.12 – 27.1.2013 Vernissage 15.12.2012, 17 h
Musée juassien des Arts, Moutier 9.12.12 – 27.1.2013 Vernissage 8.12.2012, 19 h
Stadtgalerie im PROGR, Bern 21.12.12 – 26.1.2013 Vernissage 20.12.2012, 18 h

Programm

> Flyer der Weihnachtsausstellung Cantonale Berne Jura 2012

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.