Wer hat Angst vor Simonetta Sommaruga?

(Last Updated On: September 10, 2010)

Die erste Hürde ist geschafft, Simonetta Sommaruga wurde zusammen mit der Zürcherin Jacquelin Fehr von der SP-Fraktion für die Nachfolge von Moritz Leuenberger nominiert. Ich denke, die Chancen stehen damit gut, dass der Kanton Bern zum ersten Mal eine SP-Bundesrätin stellen wird. Ganz schliesse aber auch ich nicht aus, dass die bürgerlichen Nationalräte Angst vor der Popularität und der politischen Geschicktheit von Simonetta Sommaruga haben und deshalb lieber Jacqueline Fehr oder um die SP zusätzlich in Verlegenheit zu bringen  Hildegard Fässler wählen könnten. Es bleibt jedenfalls spannend bis zuletzt, aber ich bin optimistisch.

Bei der FDP ist das Rennen dagegen meiner Meinung nach gelaufen. Gegen den Unternehmer Johann Schneider-Amman hat die St. Galler  Regierungsräten Karin Keller-Suter schlicht keine Chance, da die FDP mit Burkhalter schon einen Berufspolitiker im Bundesrat hat. Die Kandidaturen von Wyss (Grüne) und Rime (SVP) sind chancenlos und dienen ohnehin nur dazu, zu verhindern, dass die Medien in den kommenden drei Wochen nur über die SP und die FDP berichten.

3 Kommentare

  1. Stefan Maier

    Also ich mit Sicherheit nicht…

    Antworten
  2. Urs

    Was mit Sommaruga gemacht wurde, ist zweifellos eine riesige Gemeinheit:

    http://polizeibericht.ch/ger_details_30189/Schweiz_Was_ist_zur_neuen_Vorsteherin_des_Eidg_Justiz-_und_Polizeidepartments_Simonetta_Sommaruga_zu_sagen_-_Von_betrogenen_Betruegern_und_verratenen_Verraetern.html

    Blocher persönlich wollte um jeden Preis Sommaruga verhindern, damit sie nicht Bundesrätin bzw. Leuenberger-Nachfolgerin wird. Er hat auf einer SVP-Veranstaltung eine flammende Rede gegen Sommaruge gehalten.

    Was ist jetzt: Im Umwelt- und Verkehrsdepartment von Leuenberger hockt ein FDP-Mann. Bei der Atomindustrie und zahlreichen anderen Industrie-Leuten müssen die Sektkorken bzw. die Champagner-Korken geknallt haben.

    Widmer-Schlumpf hilft Blocher, Sommaruga im EJPD zu versenken. Aus purem Egoismus oder aus Motiven, die man nur vermuten kann.

    Antworten
  3. dennis

    also ich auch nicht:-) warum auch???

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.