Gelungener Vorschlag für die Neugestaltung des Rappentöri-Areals in Köniz

(Last Updated On: August 7, 2013)

Heute hat die Gemeinde Köniz das Siegerprojekt aus dem Projektwettbewerb zur Gestaltung des Rappentöri-Areals vorgestellt. Es ist ja auch an der Zeit, dass der alte Coop-Laden einem schöneren Gebäude weicht und das Land besser genutzt wird. Auch der hässliche Parkplatz links vom Rappentöriweg ist ein ästhetisches Ärgernis. Mit dem Projekt Janus haben die Juroren nun ein auch meiner Meinung nach sehr gutes Projekt für die Weiterbearbeitung ausgewählt. Die Architektur ist zwar nicht besonders originell, aber sie wirkt leicht. Vorallem aber gefällt mir am Projekt die gelungene landschaftliche Gestaltung mit dem Spazierweg entlang des neu geführten Sulgenbaches. Ein heikler Punkt wird sicher die zukünftige Nutzung der Ladenfläche sein. Falls dort attraktivere Läden einziehen als im jetzigen Gebäude, so könnte der Fussgängerstreifen hinüber zur Migros an Bedeutung gewinnen, was auf der Strasse dann rasch wieder zu Staus führen könnte, wie wir sie schon bei der Eröffnung der neuen Migros erlebt haben.

> www.koeniz.ch/rappentoeri

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.