Wer hat Amerika wirklich entdeckt?

(Last Updated On: November 16, 2011)

Gemäss der Lehrmeinung waren es Wikinger und nicht Chrioph Kolumbus, welche Amerika bzw. Neu Fundland als Erste gesehen bzw. betreten haben. In Wirklichkeit waren es aber die Österreicher und das kam so: 

Ein österreiches Handelsschiff ist bei Nebel und Sturm vom Kurs abgekommen. Als sich die Winde endlich gelegt hatten, sichtete die Besatzung Land – nämlich die Küste von Kanada. Sogleich wurde das Ufer angesteuert wurde, damit die Schäden am Schiff repariert und Vorräte geladen werden konnten. Als der österreichische Kapitän an Land gegegangen war, schaute er sich nach Einheimischen um, die ihnen vielleicht hätten behilflich sein können. Da er aber niemanden sah, bildete er mit den Händen einen Trichter vor dem Mund und rief laut: „Is koana da?“ und hat damit auch gleich Kanada seinen Namen gegeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.