Wörter und Zahlen

(Last Updated On: Februar 2, 2011)

Eugen Jost, 2008

Heute führt mich mein Weg in das Institut für Bildungswesen (ehem. Berner Schulwarte) beim Helvetiaplatz, wo ich schon seit langem eine Wandskulptur des verstorbenen Könzizer Künstlers René Ramp fotografieren wollte. Im Treppenhaus ist mir dann auch noch die Ausstellung des Thuner Künstlers Eugen Jost aufgefallen. Ihm gelingt es in seinen Bildern die Schönheit und den Zauber der Mathematik einzufangen. Die Ausstellung dauert noch bis Mitte März 2011. Frei zugänglich von Montag–Freitag, 10.00–17.30 Uhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.