Zeitgeschichte als Verkehrsgeschichte – das Verkehrsmuseum Wien

(Last Updated On: April 28, 2015)

Das 2014 neu eröffnete Verkehrsmuseum Wien, das ehemalige Strassenbahnmuseum, ist eine wahre Museumsperle, die die Touristen in Wien noch nicht entdeckt haben. Dem Besucher bietet es nicht nur die Möglichkeit 40 historische Transportmittel des Nahverkehrs zu entdecken, sondern die 17 Themeninseln mit Ton- und Fotodokumenten geben anhand der Entwicklung des Nahverkehrs auch Einblick in die Geschichte der Stadt Wien und ihrer Bewohner, was wirklich sehr interessant ist. Kinder haben zudem an vielen Stationen Gelegenheit, selber Hand anzulegen, was den Besuch des Museums für Alt und Jung zu einem abwechslungsreichen und erst noch preisgünstigem Erlebnis werden lässt. Kinder sind gratis und Erwachsene bezahlen nur 6 €.

image

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.