Zentrum Paul Klee: Lust und Laster

(Last Updated On: August 7, 2013)

Heute konnte ich meine Sünden der vergangenen Tage in der Ausstellung „Lust & Laster – Die 7 Todsünden von Dürer bis Nauman“, welche das Zentrum Paul Klee zusammen mit dem Kunstmuseum realisiert, gewissermassen im kulturellen Spiegel reflektieren. Besonders die Bilder zum Thema Völlerei kamen mir doch sehr bekannt vor. Naja, etwas Vergnügen darf auch sein, in den nächsten Wochen ist aber nun wieder eher Askese angesagt. Was der Ausstellung meiner Meinung nach fehlt, ist die Gegenüberstellung der sieben Todsünden den sieben Kardinal-Tugenden, aber vielleicht haben wir protestantischen Berner diese ja ohnehin verinnerlicht, und wie die Berichterstattung in den Medien zeigt, sind Tugen schlicht uninteressant. Was zieht, ist Sex und Crime  oder eben Lust und  Laster.

Die Ausstellung läuft noch bis am 20. Februat 2011.

Artikel im Bund: Sünden einen die grossen Museen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.