Zwischen zwei Wünschen hin und her fahren

(Last Updated On: Juni 6, 2013)

Alexander Fischer, "Zwischen zwei Wünschen hin und her fahren", 1982

Das Werk „Zwischen zwei Wünschen hin und her fahren“ von Alexander Fischer (Ausstellung „Amitiés – Kunstsammlung Teo Jakob“) hat besonders den Politiker in mir angesprochen. Ständig müssen wir bei unserer Arbeit im Grossen Rat zwischen den verschiedenen Vor- und Nachteilen bwz. zwischen den verschiedenen Interessen abwägen. Aktuell: soll den amtlichen Anzeigern erlaubt werden, redaktionelle Beiträge zu schalten, damit es ihnen leichter fällt, sich über die Inserate zu finanzieren oder gefährden wir damit die Tageszeitungen, insbesonder den Bund? Sollen wir Schulden abbauen (meine Meinung) oder die Steuern senken? Sollen möglichst viele Regionalspitäler erhalten werden (Arbeitsplätze in den Regionen) oder sollen mit einer Konzentration der Spitäler die Kosten gesenkt und die Qualität gesteigert werden? Fördert die Erhaltung eines dezentralen Service Public (Poststellen, Schulen, bediente Bahnhöfe, etc.) nicht vor allem die Zersiedelung und den Autoverkehr? Es ist immer wieder ein Ringen um den richtigen Entscheid, und häufig wird man erst viele Jahren später die Folgen des Entscheides kennen. Es ist aber auch dieses Ringen, dass die Arbeit im Parlament interessant macht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.