Schlagwort-Archiv: Albert Gobat

Herzlichen Glückwunsch zum 5. Geburtstag PHBern

Glücklicherweise musste ich heute morgen ausnahmsweise mit dem Zug verreisen, und konnte so von der „Znüni-Brötli“-Aktion der Pädagogischen Hochschule PHBern profitieren. Die PHBern feiert heute nämlich schon ihren 5. Geburtstag und will sich mit dieser Aktion der breiten Öffentlichkeit besser bekannt machen. Ein weiteres Ziel der Aktion war, dass junge Menschen auf die PHBern aufmerksam werden und in Erwägung ziehen,…
Weiterlesen

Regierungsrat will kein Charles-Albert-Gobat-Gymnasium

  In seiner Stellungnahme auf meine Motion „Ehrung der Berner Friedennobelpreisträger Charles Albert Gobat und Elie Ducommun“ lehnt der Regierungsrat die Umbennung eines oder zwei Berner Gymnsien auf die Namen der beiden Friedennobelpreisträger vor allem aus Kostengründen ab. Schade, aber vielleicht gelingt es mir im Herbst trotzdem den Grossen Rat zu überzeugen, die Motion trotzdem zu überweisen, schliesslich jährt sich…
Weiterlesen

Nobelpreis-Nominierer aus der Uni Bern

  In der aktuellen Ausgabe des Unipress gibt es einen amüsanten Artikel über von Professoren der Universität Bern gemachte Vorschläge für die Nomination von Nobelpreis-Trägern. Illustriert ist der Artikel mit einer hübschen Karikatur des Friedensnobelpreisträgers Charles Albert Gobat von Frieda Liermann, was mich natürlich sehr freut. Im Gegensatz zu den Aussagen im Artikel hat Gobat den Nobelpreis zusammen mit Elie Ducommun…
Weiterlesen

Friedensnobelpreis

Am 10. Dezember, dem Todestag von Alfred Nobel, wird jeweils der Friedensnobelpreis verliehen. Es wird kaum jemandem entgangen sein, dass dieses Jahr der amerikanische Präsident Barack Obama mit dem Friedennobelpreis ausgezeichnet wurde. Hoffen wir, dass er sich seiner würdig erweisen wird. Aber wer erinnert sich noch daran, dass der Friedensnobelpreis in der Vergangenheit schon zweimal nach Bern gegangen ist? 1902 erhielten ihn…
Weiterlesen

Champ d’amour

Letztes Wochenende wurde mit einem tollen Fest endlich der neue Liebefeldpark eingeweiht. Die Bäume müssen zwar noch etwas wachsen, bis sie bei der aktuellen Hitze Schatten spenden könne, und für die Kleinen braucht es auch noch ein paar zusätzliche Attraktionen, wie ein z.B. ein Klettergerüst, aber schon nur mit seiner Grösse und dem grosszügigen Teich lädt der Park zum Spielen…
Weiterlesen