Schlagwort-Archiv: Dresden

Im Biergarten mit August Bebel

Was macht man an einem heissen Tag in Dresden? Für eine  Stadtbesichtigung sind 35 Grad im nicht existierenden Schatten einfach zuviel.  Wir entschieden uns für eine kleine Wanderung (ca. 3 km)  im idyllischen und beschatteten Tal der Zschone im Südwesten von Dresden, wo es auch zahlreiche Möglichkeiten zum Pick-Nicken und zum Spielen im Wasser gibt.  Unser Ziel war die zwischen…
Weiterlesen

Räuberteller

Nachdem wir heute morgen aus dem Nachtzug im hübschen Bahnhof Dresden-Neustadt ausgestiegen waren, hat uns als erstes das sehr familienfreundliche Tarfisystem des öffentlichen Lokalverkehrs positiv überrascht: eine Famlientageskarte für ganz Dresden kostet lediglich 7€. Nach dem Bezug unserer sehr schönen Austauschferienwohnung und einer Erholungspause war es Zeit für das Mittagessen. Dank einem Tip von Nachbarn entschieden wir uns für die…
Weiterlesen

Raucherschutzzone

Raucherbiotop im Bahnhof Neustadt (von Dresden) Die Strategie im Natur- und Landschaftsschutz ist einem Wandel unterworfen. Früher standen einzelne besondere Arten im Fokus des Schutzgedankens. Später stellte man fest, dass der Schutz von Arten nur über den Schutz ihrer Lebensräume (Biotope) erfolgversprechend möglich ist. Inzwischen ist klar, dass auch der Schutz einzelner isolierter Biotope für die Erhaltung langfristig überlebensfähiger Populationen…
Weiterlesen

Glacé Frust, Glacé Gluscht mit Pralinato

Pralinato wird teuer Frisco feiert dieses Jahr zwar seinen 50. Geburtstag, scheint aus diesem Anlass aber auch die Preise für die Pralinato-Glacé, die mit dem Schokoladenkern, happig erhöht zu haben. Pralinato war bisher immer die Glacé, auf welche wir Eltern das Interesse der Kinder zu lenken versuchten, weil sie am Kiosk früher deutlich unter 2 Fr. kostete und trotzdem nicht…
Weiterlesen