Schlagwort-Archiv: Steuern

Abstimmung vom 24. November 2013: Nein zur ungerechten SVP-Familieninitiative

Die gemäss Umfragen hohe Zustimmungsrate zur SVP-Familieninitiative hat mich erstaunt. Ich empfehle dringend ein Nein zur ungerechten Familieninitiative in die Urne zu legen. Dies aus folgenden Gründen: Jede Familie soll selber entscheiden können, wie sie ihr Familienleben gestaltet – unabhängig von steuerlichen Überlegungen. Mit der Familieninitiative wird hingegen das „traditionelle“ Familienmodell mit einem Einverdiener zementiert. Die Initiative setzt steuerliche Anreize,…
Weiterlesen

Prognose für die Abstimmungen vom 24. November 2013

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 3. Juli 2013 beschlossen, die folgenden Vorlagen am 24. November 2013 zur Abstimmung zu bringen: Volksinitiative vom 21. März 2011 «1:12 – für gerechte Löhne»; Volksinitiative vom 12. Juli 2011 «Familieninitiative: Steuerabzüge auch für Eltern, die ihre Kinder selber betreuen»; Änderung vom 22. März 2013 des Bundesgesetzes über die Abgabe für die Benützung…
Weiterlesen

ASP 2014 – Unsoziales Sparpaket des Regierungsrates

Heute hat der Regierungsrat die Sparmassnahmen im Rahmen der Angebots- und Strukturüberprüfung (ASP 2014) präsentiert. Wie schon aufgrund der Pressemitteilung vom April zu befürchten war, trifft es vor allem die Armen, Kranken und Schwachen plus die Berufsbildung. Da der Vergleich mit den anderen Kantonen gezeigt hat, dass im Kanton Bern fast überall effizienter gearbeitet wird und die Mehrkosten vor allem mit…
Weiterlesen

Welche Wirtschaftspolitik braucht der Kanton Bern?

Wenn man heute den Artikel in der Berner Zeitung über den gestrigen zweiten Teil der Forumsgespräche „Der Kanton Bern: Stadt und Land müssen sich bewegen“  an der Uni Bern liest, könnte man meinen, ich und der Jorunalist seien nicht an der selben Veranstaltung gewesen oder aber wir interpretieren das Gehörte sehr unterschiedlich. Mein Fazit des gestrigen Abends ist, dass sich…
Weiterlesen

Lehrreiche Erfahrung – Generalversammung der BEKB 2013

Weil ich mich im März darüber geärgert hatte, dass nun auch die Berner Kantonalbank 2013 zumindest teilweise eine steuerbefreite Dividende aus Kapitaleinlagen ausbezahlen will, habe ich an der heutigen Generalversammung der BEKB teilgenommen und ein Votum gegen die steuerbefreite Gewinnausschüttung  gehalten. Eigentlich wollte ich zuerst beantragen, dass die Sonderdividende abgelehnt und in anderer Form erst nächstes Jahr ausbezahlt würde. Ich…
Weiterlesen