COOL! Schlöfle auf dem Teich im Park Liebefeld

Das eiskalte Wetter hat auch sein Gutes: nicht nur auf dem Berner Egelsee, auch auf dem Teich im Park Liebefeld kann man ab morgen Samstag Schlittschuhlaufen, wie die Gemeinde Köniz heute mit einer Pressemitteilung bekannt gemacht hat. Der Weiher ja auch nicht sehr tief ist, weshalb die Gefahr ohnehin sehr begrenzt ist.  Das weckt auch Erinnerungen an die Kinderzeit, als sowohl beim alten Dorfschulhaus als auch beim Schulhaus Buchsee, und wahrscheinlich auch bei anderen Schulhäusern in der Gemeinde, vom Abwart jeweils ein Eisbahn angelegt wurde, bis dieses Angebot in späteren Jahren wegen zu hohen Temperaturen im Winter aufgegeben werden musste. Vielleicht sollte ich mir doch wieder Schlittschuhe anschaffen, bis jetzt habe ich diese immer nur gemietet.

Medienmitteilung der Gemeinde Köniz vom 10.2.2012

Die kalten Temperaturen der letzten Tage haben auch beim Weiher im Liebefeld Park zu einer dicken Eisschicht geführt. Erstmals seit Eröffnung des Liebefeld Parks im Jahr 2009 kann der Weiher zum Eislauf freigegeben werden.

Am Donnerstag wurde an verschiedenen Messpunkten eine Eisdicke von durschnittlich 17 cm gemessen. Dies ist ausreichend um die Eisfläche für den Eislauf freizugeben. Die Gemeinde Köniz hat in Zusammenarbeit mit dem Liebefeld Leist die notwendigen Vorkehrungen getroffen, um der Könizer Bevölkerung den Eislauf auf dem Weiher zu ermöglichen.

Die Eisfläche wird offiziell am Samstag, den 11. Februar 11.00 Uhr freigegeben.

Der Eislauf wird während folgenden Zeiten betreut und überwacht:
Wochenende 11:00 – 18:00, Wochentage 13:00 – 18:00.

Das Eislaufen findet auch während den überwachten Zeiten auf eigenes Risiko statt.

 

Ein grosses Merci an die Aktiven des Liebefeldleistes für den wärmenden Tee und Kaffee!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Ausflugsziele Bern und Umgebung, Privat abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>