Schlagwort-Archiv: Münsingen

Kriminelles in Köniz

Zwischen dem 17. und 21. April 2013 verwandeln sich die Kantone Solothurn und Bern für vier Tage ins “kriminelle Zentrum” Europas. Die Criminale 2013, das grösste deutschsprachige Krimifestival Europas, findet aus Anlass des 75. Todestag des Schrifstellers Friedrich Glauser zum ersten Mal in der Schweiz statt. Am Freitag, dem 19. April findet u.a. auch ein Kriminalabend in der Bibliothek Stapfen in…
Weiterlesen

14. Oktober 2017 – Basar im Psychiatriezentrum Münsingen

Am Samstag, 14. Oktober 2017, von 9.00 bis 17.00 Uhr, findet das grösste Begegnungsfest im Aaretal statt: Am traditionellen Basar des Psychiatriezentrums Münsingen PZM werden an über 40 Ständen Erzeugnisse aus den Werkstätten und Werktherapien zum Kauf angeboten. Das reichhaltige Angebot umfasst unter anderem Holzspielzeuge, Glückwunschkarten, Weidenkörbe, Textil- und Patchworkarbeiten oder Kunstwerke aus der Töpferei. Für den kleinen und den…
Weiterlesen

Velotour Bern – Belp – Gürbetal – Höfen- Thun – Münsingen

Inspiriert vom Beschrieb einer Velotour zu den Gletscherseen bei Amsoldingen  in der neuesten Ausgabe der Könizer Zeitung und der Schwimmbadroute der Velotrophy von Pro Velo Kanton Bern haben wir heute gleich noch einmal eine Tandemtour unternommen. Von Köniz ging es durch das Belpmoos und das Gürbetal nach Höfen, sehr schöne Aussicht auf der Moränenroute,  und weiter nach Thun. Nach dem Besuch…
Weiterlesen

Velotour zur Dampfbahn Aaretal in Münsingen

Es war ja zwar etwas kühl heute, dafür bliess der Wind aber auch genau in die richtige Richtung. Während letztes Jahr unser Versuch, per Velo via Wabern und Belpmoos zur Kleinbahn  in der Psychtrischen Klinik in Münsingen zu fahren, wegen der Hitze schon beim Giessenbad in Belp endete, haben wir es dieses Jahr problemlos geschafft.  Aber nicht nur die Dampfbahn Aaretal…
Weiterlesen

Ein Berner namens Willy Diethelm trug zum Schyle nie Helm

Ein Berner namens Willy Diethelm trug zum Schyle nie Helm, Da er langsam fuhr und mit Bedacht, dachte er, dass es nicht kracht.   Doch damit er seiner Kinderschar dennoch ein gutes Vorbild war, und auch damit seine Ohren, bei Eiseskälte nicht erfroren, trug zum Wedeln den Berg hinab er einen Jackson Grey von ribcap.   Mir sind die Mützen von…
Weiterlesen