Schlagwort-Archiv: Freiheit

Mauern

Schon zwanzig Jahre ist es also her, dass die Mauer gefallen ist. Es gibt also schon eine ganze Generation Europäerinnen westlich und  östlich der ehemaligen Mauerlinie, die die Zeit vor dem Mauerfall gar nicht mehr selber erlebt hat. Als ich ein Kind war, war die Mauer ein Dauerthema. Für mich war sie schon immer da und ihr Fall oder Aufhebung…
Weiterlesen

Internationale Solidariät III – der Solifonds

Hilfswerke gibt es viele, und fast alle machen sicher eine vernünftige Arbeit. Eine Organisation, die ich regelmässig unterstütze ist der SOLIFONDS, welcher sich hauptsächlich für die gewerkschaftliche Arbeit in Entwicklungsländern einsetzt. Ich bin überzeugt, dass ohne regierungsunabhängige Gewerkschaften, auf Dauer weder eine nachhaltige Entwicklung noch Demokratie möglich sind. Mehr Informationen unter www.solifonds.ch   Die Stiftung «Solidaritätsfonds für soziale Befreiungskämpfe in…
Weiterlesen

Fun im Familientreff

Während Jahren waren ich und meine Kinder an den Mittwochen Stammgäste im Familientreff an der Muristrasse in Bern. Angefangen hat alles vor fast sechs Jahren damit, dass ich während den Grossratssessionen meine Tochter nicht hüten konnte. Da sie aber nicht wohl war, wenn sie nur alle paar Wochen im Familientreff von den Frauen und manchmal auch jungen Männern gehütet wurde,…
Weiterlesen

Flugzeugunglücke und Strassenverkehrsunfälle

Der Absturz des Air France Airbus ist für die Angehörigen der Opfer ein grosses Unglück. Trotzdem regt mich die ungleiche Berichterstattung der Medien zum Thema Verkehrsunglücke diese Woche wieder auf. Wenn etwas über 200 Menschen bei einem Flugzeugabsturz sterben, füllt dies tagelang die Seiten der immer dünner werdenden Zeitungen. Dass jede Woche etwas doppelt soviele Menschen in Europa bei Strassenverkehrsunglücken…
Weiterlesen

Mehr Freiheit bei der Namenswahl

Das Schweizerische Zivilgesetzbuch (ZGB) solle geändert werden, damit die Betroffenen selbst entscheiden könnten, ob sie ihren Namen oder dessen Schreibweise ändern wollten, teilte der Verein «Second@s Plus Aargau» vor kurzem mit. (www.derbund.ch vom 12.2.2009) Ich finde die Idee sehr gut. In Schweden können die Bürger schon seit Jahren mindestens einmal im Leben ihren Namen wechseln. Die Hauptmotivation ist, dass sehr…
Weiterlesen