Schlagwort-Archiv: Internationale Solidarität

Eurovision Song Contest 2014 – Ukraine 12 points – Russia 0 points

Ich schaue heute Abend doch tatsächlich wieder einmal den Eurovision Song Contest. Ich habe zwar nur einen Bruchteil der Lieder gehört, aber es würde mich nicht überraschen, wenn die Ukraine als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgehen und Russland letzter würde. Eine bessere Gelegenheit, seine Solidarität mit der Ukraine zu zeigen und Putin eins auszuwischen gibt es für den Normalbürger ja wirklich nicht.

Kaffe degustieren am Internationen Tag des fairen Handels – 10. Mai 2014

Am Samstag, dem 10. Mai2014,  ist der Internationale Tag des Fairen Handels. Aus diesem Anlass lädt der Claro Laden in Köniz an der Landorfstrasse 21  zum Degustieren von 6 verschiedenen Kaffeesorten ein. Als Kaffeesüchtiger hätte ich da natürlich auch gerne die verschiedenen Fairtrade-Kaffees ausprobiert, aber leider bin ich diesen Samstag schon in einem Arbeitseinsatz auf dem Gurnigel. Flyer

Zum 100. Todestag von Charles Albert Gobat

Heute vor 100 Jahren, am 16. März 1914, starb der zweifache Berner Friedensnobelpreisträger, Regierungsrat und Nationalrat Charles Albert Gobat. Den ersten Nobelpreis erhielt er 1902 zusammen mit Genfer und Wahlberner Elie Ducommun. Den 2. Friedensnobelpreis empfing er 1910 im Namen des in Bern ansässigen Internationalen Friedensbüros, dessen Generalsekretär Gobat seit dem Tod von Ducommun war. Aus Anlass des 100. Todestages will das Zentrum Mémoires d’ici…
Weiterlesen

Food Waste – Daten zur Lebensmittelverschwendung in der Schweiz

Dank der vom BAFU alle 10 Jahre durchgeführten Studie „Erhebung der Kehrichtzusammensetzung“ stehen nun neue, interessante Zahlen zur Lebensmittelverschwendung (Food Waste) in der Schweiz zur Verfügung. Die Zahlen früherer Studien erschienen mir immer deutlich zu hoch (Artikel Welthungertag 2012). Auch die 30 kg pro Person weggeworfene Nahrungsmittel aus der BAFU-Studie sind viel höher, als was ich für unseren Haushalt berechnen…
Weiterlesen

Ausstellung Wir essen die Welt im Käfigturm

Das Thema „Essen“ scheint zur Zeit sehr aktuell zu sein. Noch während die Bibliotheken in Köniz vier Anlässe unter dem Titel „Was isSt Religion?“ durchführen, wird im Februar im Käfigturm die Ausstellung „Wir essen die Welt“ eröffnet,  eine Ausstellung von Helvetas über Genuss, Geschäft und Globalisierung. Der Mensch muss essen, will er leben. Und er entscheidet täglich aufs Neue, was auf…
Weiterlesen