Schlagwort-Archiv: Lesen

Der neue Bund

Der neue Bund Seit einem Monat erscheint die Berner Tageszeitung „Der Bund“ im neuen Layout. An die Ästhetik habe ich mich zwar noch nicht gewöhnt, aber was den Inhalt betrifft bin ich durchaus zufrieden. Meiner Meinung nach haben viele Artikel an Tiefe gewonnen, wobei man akzeptieren muss, dass nicht zu jeder Meldung auch noch Hintergrundinformationen und ein Kommentar geliefert werden…
Weiterlesen

Schweden in Bern

Ich habe ja als Student drei Jahre in Schweden gelebt und das Land und Leute auch danach regelmässig besucht. Seit ich Familie und Kinder habe, ist das aber viel aufwendiger geworden, weshalb die letzte Schwedenreise nun schon über sechs Jahre zurückliegt. Umso mehr geniesse ich es, wenn ich ab zu auch hier in Bern Gelegenheit habe, ein bisschen Schwedisch zu…
Weiterlesen

Les nouveaux mystères de Paris

Die Milleniums-Trilogie von Stig Larsson hat auch mich vor Spannung kaum noch schlafen gelassen  und wenn ich Zeit finde werde ich sicher auch den Film anschauen.  Für mich waren natürlich auch die historischen Anspielungen auf die Ereignisse Anfang der 80er-Jahre interessant (z.B. Ebbe-Carlsson-Affäre), da ich in damas ein paar Jahre in Schweden studiert habe. Bei aller Spannung der drei Romane,…
Weiterlesen

Neues Layout beim Bund

Seit heute hat nun auch der Bund ein neues Layout. Es gefällt mir zwar nicht, aber ich habe Schlimmeres befürchtet. Ich bin allerdings nicht sicher, ob ich nach der Lektüre des Tagi vom Montag nicht einfach schon ein bisschen abgestumpft bin. Eine kleine Bitte habe ich an die LayouterInnen dennoch. Macht bitte immer diese senkrechten Trennlinien zwischen den Spalten, oder…
Weiterlesen

Neues Layout Tagesanzeiger

Wieder mal ein Artikel zum Dampf ablassen. Habe heute nach den Ferien den Tagesanzeiger lesen wollen, und bin zunächst einmal über das neue Layout erschrocken. Einfach grässlich! Sieht aus wie eine Druckausgabe der Internetausgabe.  Der Lokalteil sieht aus wie eine billige, mit Werbung durchsetzte lokale Gratiszeitung. Grauenhaft! Werde in der Kaffepause in Zukunft NZZ lesen. Die hat es immerhin geschafft,…
Weiterlesen